Neuer Bitcoin-Betrug nutzt die britischen Royals Harry und Meghan Markle, um Investoren zu täuschen

Neuer Bitcoin-Betrug nutzt die britischen Royals Harry und Meghan Markle, um Investoren zu täuschen

Es ist ein neuer Bitcoin-Betrug aufgetaucht, der die falsche Ähnlichkeit der britischen Royals Harry und Meghan Markle nutzt, um potenzielle Investoren zu betrügen.

Benutzer müssen mindestens 250 US-Dollar einzahlen, um den Service nutzen zu können

Laut einem Bericht des britischen Outlets The Mirror verwenden Betrüger eine betrügerische BBC-Geschichte mit der Ähnlichkeit von Prinz Harry und Megan Markle, um Bitcoin Profit Investitionen in ihr Krypto-Schema voranzutreiben.

In der Betrugsanzeige wird behauptet, das königliche Paar sei in einer Fernsehshow erschienen, um über eine „Vermögenslücke“ zu diskutieren, die „jeden innerhalb von drei bis vier Monaten zum Millionär machen kann“. Die Anzeige behauptet, dass das Paar Kryptowährung verwendet, um „finanziell unabhängig“ zu werden und einen Schritt von seinen Pflichten als Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten.

Bei Bitcoin über die Technoliegen

Die Anzeige lautet:

Prinz Hary und Meghans #Megxit haben viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, indem sie neue geheime Investitionen getätigt haben, die Hunderte von Menschen in Großbritannien sehr reich machen.

Der gefälschte Bericht verweist Benutzer auf ein Krypto-Handelsprogramm namens Bitcoin Evolution. Auf einer Website wird den Anlegern mitgeteilt, dass sie „der nächste Millionär werden können“. Die Website enthält eine Reihe falscher Testimonials, bei denen gefälschte Benutzer behaupten, Tausende von Dollar pro Tag verdient zu haben.